Hohe Liquidität

Eine hohe Liquidität am Markt lässt sich beobachten, wenn das tägliche Handelsvolumen an Finanzinstrumenten besonders hoch ist. Wichtig: Es gibt Märkte oder auch einzelne Finanzinstrumente, bei denen die Liquidität hoch ist und es gibt Märkte bzw. Finanzinstrumente, bei denen die Liquidität relativ niedrig ist.

Beispiel: Bei den DAX-Werten herrscht von Natur aus eine höhere Liquidität (ständige Medienpräsenz, viele Analysten, die die Aktien beobachten etc.) als z.B. bei Small Caps, die weitestgehend unter dem Radar fliegen.