Relative-Stärke-Index (RSI)

Ein Oszillator, der sich auf einer vertikalen Skala zwischen 0 und 100 bewegt.

Werte über 70 zählen als überkauft und Werte unter 30 als überverkauft. Wenn der RSI über 70 oder unter 30 notiert und sein Verlauf von der Kursbewegung abweicht, also eine Divergenz entsteht, ist dies ein Warnzeichen vor einem möglichen Trendwechsel. Der RSI wird gewöhnlich auf 9 oder 14 Perioden gerechnet.